Das Reiten auf Islandpferden... 
 
                                     ...ist ein ganz besonderes Erlebnis.
 
Neben den "normalen" Gangarten bieten die meisten Isländer ihrem Reiter auch noch Tölt und Rennpass.
Beim Tölten kann man nahezu erschütterungsfrei im Sattel sitzen und das vom langsamen bis ins hohe Tempo. 
Rennpass wird nur in hohem Tempo auf kurzen Strecken (100-250m) geritten. 
Durch sein ausgeglichenes Wesen und seine Lauffreude bereitet das Islandpferd seinem Reiter viel Freude!
 

Lilo Pritz auf Baugi im Pass bei der Weltmeisterschaft 2009 in Brunnadern in der Schweiz 

Lilo Pritz auf Baugi bei seinem Siegeslauf im Speedpass bei der Mitteleuropäischen Meisterschaft 2010 in Semriach

© 2014 by Faltensteffl created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now